Nächste Kampfrichter-Grundausbildung:

Termin: Frühjahr 2019

Kampfrichter Aus und Fortbildung :

Aus- und Fortbildungen für Kampfrichter (-> LA / KR)

Sicherheitshinweise und - belehrungen (v.a. für Stoss- u. Wurfwettbewerbe):
Sicherheitshinweise des FLVW
Sicherheitshinweise des Landesverband Sachsen
Belehrung über den Umgang mit Signalwaffen ab 01.04.03
-> Für Startsignal gilt Ausnahme von der Erlaubnispflicht gem. §12 Abs. 4, Nr. 5 WaffG
Weitere Sicherheitsbelehrungen und Hinweise (DLV 2015)
(s.a. "Sicherheitsmaßnahmen bei LA-Veranstaltungen", lt 05/2014, S. 35)
Altersklasseneinteilung, Wettkampfparameter etc.:
Übersicht - Disziplinen-Parameter (CK-TG 2015)
Übersicht - Klassen, Jahrgänge - Hürden/Gewichte (DLV 2015)
Altersklassenbezeichnungen seit 2012
Beispielhafte Kampfrichter-Einsatzpläne ("Organisationspläne"):
Einsatztplan des FLVW (hier für die Westf. U16-Hallenmeisterschaften)
Materialien zur Durchführung eines Kampfrichter-Grundlehrgangs:
Ablaufplan eines Zwei-Tages-Lehrgangs
Leichtathletik - Einteilung in die 5 Disziplinenblöcke
Grundausbildung - Allgemeines
Grundausbildung - Block Sprint und Block Lauf
Grundausbildung - Block Sprung
Grundausbildung - Block Wurf/Stoss
Grundausbildung - Block Mehrkampf
Zielbild-Auswertungsstandards (IAAF 2010)
Die Auswerte-Cursorlinie darf den Rumpf des Läufers nur tangieren. Sie darf weder ohne Berührungspunkt vorbeilaufen, noch darf sie den Rumpf des Läufers "schneiden". Tipps:
1. Man sollte das Zielbild in einer Auflösung auswerten, in der noch das Bild eines Athleten erkennbar ist. Beim "Hineinzoomen" in ein Zielbild sollte man nicht soweit gehen, dass man vor lauter Pixeln den Athleten nicht mehr erkennen kann.
2. Die Einstellung eines bildgebenden Aufnahme- und Auswertesystems sollte derart vorgenommen werden, dass eine Auswertung auf die 1/1000-Sekunde möglich ist. Dieser Umstand hat zudem den regeltechnischen Hintergrund, dass bei einem Gleichstand für den letzten Qualifikationsplatz für eine nachfolgende Runde die Zeiten der beiden auf die 1/100-Sekunde zeitgleichen Athleten auf die 1/1000-Sekunde auszuwerten sind (vgl. IWR 167.2).
Die IAAF-Auswertestandards 2010 (Quelle: The Referee, 2010) geben eine gute Übersicht. Auf DLV-Ebene wurde der von der IAAF vorgeschlagene "Auswertungsbereich" um das Becken ergänzt (welches somit ebenfalls zum Rumpf gezählt wird). Durch diese nationale Ergänzung verändert sich in der Praxis jedoch nur die Auswertung weniger Fälle.

Fehlstartregelung (seit 01.01.2010) Kommentar und Übersicht
Fehlstartregelung - Ohne Zucken und Zocken (Bericht FR-Online)
Disqualifikation wegen Behinderung - Beispiel Robles-Xiang, WM 2011 (Bericht)
Disqualifikation wegen Behinderung - Beispiel Robles-Xiang, WM 2011 (Bild)
Konkretisierung der 4-Meter-Regel im Speerwurf (DLV 2008)
Kampfrichterseite des KLA der FLVW-Kreise 30 u. 31 (Infos u. Materialien)

Technische Informationen zur Wettkampforganisation (IAAF, u.a. "The Referee")